Liebe Segelgemeinde,

die neue Crew hat Ostersonntag die Bank von Bremen auf Sint Maarten übernommen und ist seit gestern unterwegs mit Ziel Miami. Nach einer windarmen Überfahrt von Sint Maarten zu den British Virgin Islands cruisen wir gerade durch den Drake-Channel nach Tortola.

Liebe Segelkameraden und Freunde des Hochseesegelsports,
es meldet sich die Crew mit Schiffer Michael Rapp von Bord der SY „Bank von Bremen“ bei Euch.

Nachdem wir zwei schöne Tage auf der karibischen Insel Guadeloupe verbracht haben, haben wir die wunderschönen und zauberhaften Les Saintes angelaufen und treffen dort die bekannte Bark "Sea Cloud", die gwrade "Anker auf" geht. Wir gehen an die Mooring, baden und genießen das herrliche Panorama dieses bezaubernden Flecken

Liebe Segelkameraden und Freunde des Hochseesegelsports,
es meldet sich die Crew mit Schiffer Michael Rapp von Bord der SY „Bank von Bremen“ bei Euch.

Nach der Übergabe unseres Bootes auf Sint Maarten von der Vorcrew, die am Caribbean 600 Race und am Heineken Race teilgenommen haben, wurde intensiv verproviantiert und die Regattasegel im angemieteten Container verstaut. Die Besichtigung der Insel machte uns alle wegen der massiven Zerstörungen durch den Hurrikan

Liebe Lütt an Land,

Nun


heute stehen wir kurz vor der Abreise von Antigua. Die Sonne scheint und das Schiff ist sauber, die Sachen gepackt.
Seit letzten Sonntag hat es gut geweht mit stürmischen Böen. Wir haben dadurch einige Tage in der Buch de Bourg auf der Insel Terre de Haut gelegen - die Zeit wurde bei angenehmen Temperaturen mit Schwimmen, Wandern und Inselfahrt verbracht.

Die Nachtankerwache war im wesentlichen damit beschäftigt, Luken zu öffnen bzw. zu

Liebe Lütt an Land,

jetzt sind wir schon seit mehr als 1 Woche auf der Bank und vor genau 1 Woche in See gestochen. Günter Natho, Michael Hübner, Peter Schikora, Uwe Eckert und ich waren schon einige Tage vorher auf Antigua und haben außer den Erkundigungen von Einkaufsmöglichkeiten sowie Gasversorgung noch schöne Tage in der Sonne verbracht und die Insel kreuz und quer durchfahren.

Am letzten Sonntag (04.02) starteten wir am Nachmittag nach Einweisung der Crew ins Boot