Ahoi Kameraden!

...und dann suchen wir uns eine Bay
im Intracoastal waterway.

Tscha, da sind wir gerade dabei; ich meine, sie mit Mayport gefunden zu haben. Jedenfalls steuern wir jetzt den St. John´s river an, an dem am Ende Jacksonville liegt. Mitten im Regen natürlich und flau ist es auch.

Carel, Norbert, Claudia, Willi, Ecki, Joe, Jonas, Andreas, Inna & Otto freuen sich auf ein opulentes Freühstück mit allem, was die Pantry so hergibt.

Denn das haben wir uns verdient.

Liebe Segelgemeinde,

Freitag früh ist die Bank in Miami Beach angekommen.

Von Nassau am Dienstag abend gestartet, hatten wir zuerst gute Segelwinde aus östlicher Richtung.
En passant unternahmen wir am Mittwoch noch einen kurzen Zwischenstop zum Schnorcheln und Tauchen in Great Harbour Cay.

Mit dem Start der Querung der Florida Strait verließ uns der Wind komplett und wir mussten die restlichen 65 sm des Törns nach Miami motoren.

Durch die Florida Strait fließt der

Hallo liebe Segelgemeinde,

mit einem wunderschönen Sonnenuntergang hat die Bank-Crew heute Abend Nassau verlassen und ist jetzt auf der letzten Etappe in Richtung Miami.

Zuvor waren wir für einen Tag auf Cat Island, einer der wenigen bewohnten Inseln im Bahamas-Archipel.
Die Insel erhielt ihren Namen von William Catt, einem Piraten und britischen See-Kapitän.
Sie wird wenig von Seglern und Touristen besucht und die Bewohner leben immer noch sehr traditionell.
Gleich nach

Hallo liebe Segelgemeinde,

nach unserem kurzen Zwischenstop auf Grand Turk hat die Bank in den letzten 2 Tagen über 300 sm durch die Inselwelt der Turks and Caicos sowie südlichen Bahamas zurückgelegt. Aktuell ankern wir vor Conception Island.
Die Insel ist ein Nationalpark und weitestgehend unberührt. Die Tauchgründe und Riffe haben neben dem glasklaren Wasser eine unglaubliche Artenvielfalt. Während eines kurzen Schnorcheltauchgangs heute konnten wir Zitronenhaie,

Hallo liebe Segelgemeinde,

mit Sonnenaufgang ist die Bank nach einer rauschender Überfahrt von Puerto Plata auf Grand Turk Island angekommen.
In der Spitze hatten wir 30 kn von achtern.
Der gestrige Tag wurde genutzt, um die Bank für die weitere Fahrt auszurüsten und die Innenstadt von Puerto Plata zu besuchen.
Heute genießen wir das wunderbar türkisfarbene und klare Wasser, für das die Turks- und Caicos-Inseln bekannt sind. Hier befindet sich einige der besten