onlinevorstandssitzung a6cc3Auf Grund der aktuellen Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung von Covid-19 fand am Donnerstag, den 2. April die Vorsstandssitzung der SKWB zum ersten Mal als Videokonferenz statt. Mit 11 Teilnehmern in häuslichen Büros oder Küchen war die Sitzung sehr gut besucht.

Auf der Tagesordnung standen die Vorbereitung unserer Seeschiffe auf die Segelsaison 2020, die Regatta-Aktivitäten 2020, eine alternative Segelplanung sowie der Bootspark der SKWB-Jugend.

Liebe Seglerinnen und liebe Segler,

wie Sie sicher schon von vielen anderen Presseberichten erfahren haben gilt in vielen Bundesländern, so auch in Bremen vom Ordnungsamt erlassen, eine Allgemeinverfügung über das Verbot von Veranstaltungen, Zusammenkünften in Vereinen usw. zur Eindämmung des Corona-Virus.

Damit fallen unsere geplanten Aktivitäten im Verein bis einschließlich zum 19.04.2020 aus.

Liebe Mitglieder & liebe Gäste des Hochseeseglerabends,

ein sehr schöner Abend mit interessanten Vorträgen, verdienten Preisträgern und guten Gesrpächen liegt hinter uns.

Die Fotografen Ferdinand Hartmann und Carsten Heidmann

 DS13846HFranck 34846Der Vorstand der SKWB hat sich Ende 2018 entschlossen, die vereinseigene Hochseeyacht ‚Bank von Bremen‘ zu verkaufen.


Dieser Schritt erfolgte nach eingehender vereinsinterner Diskussion nicht leichten Herzens. Hat sich die ‚Bank von Bremen‘ doch über die 13 Jahre seit ihrer Indienstststellung 2006

„Plane nichts, was vom Wind abhängt, der Wind hat seine eigenen Pläne!“ (Sonntag 11. August 2019)

Die Nacht war geprägt von Nebel und Eisbergen. Wenn man diese sieht, sind sie ein Objekt der Bewunderung, des Staunens, der Begeisterung, der Demut vor der Macht der Natur. Sieht man sie jedoch nicht, erahnt man sie nur auf dem Radar, werden sie bedrohlich und unberechenbar. Wir konnten sie dennoch gut erkennen, da wir bei guter Sicht schon Radarübungen mit den sichtbaren Eisbergen gemacht hatten.

Unterkategorien