Nach einem kurzem Einkauf für eine minimale Bunkerung ging es vom Weser Yacht Club e.V. (WYC) in Lemwerder am 9. Juli mit der J/70 "Fritz" mit einer fünfköpfigen Crew der SKWB-Jugendgruppe auf einen kurzen Törn auf der Unterweser. Wir starteten zur Mittagszeit um 13:30 Uhr und segelten unter Vollzeug am Wind bei 6 Bft, in Böen bis 7 Bft, die Weser abwärts Richtung Elsfleth.

Die Aufgabenverteilung an Bord war offen und so wurde lebhaft über die Einstellung der Segel diskutiert, ob die Fock zu bergen sei oder ob es besser wäre diese stehen zu lassen. Ohne Segelfläche einzubüßen erreichten wir Elsfleth um 16:00 Uhr. Unter Segel wurde in der Schleuse an- und abgelegt. Nach den gelungenen Schleusenmanövern haben wir es uns am Jugendsteg des Segelclub "Weserstrand" e. V., (SWE) gemütlich gemacht.  Nach ein bis zwei Kaltschalen, einem gutem Picknick, begleitet von guter Musik, wurde trotz des schlechten und kalten Wetters ohne Hemmungen ausgiebig gebadet. Wir sorgten uns nicht um die fragenden und frierenden Blicke der Dauerlieger von denen wir uns getrost belächeln ließen. Gegen 19:00 Uhr gingen wir durch die Schleuse und die Heimfahrt wurde mit auflaufendem Wasser in Gleitfahrt unter Gennaker angetreten. Im WYC wurde das Schiff klariert und gereinigt. Mit der Abmachung gemeinsam weitere Touren mit der "Fritz" zu unternehmen, wurde der Heimweg angetreten.

Wir, als Mitglieder der Jugendgruppe, bedanken uns ganz herzlich beim Vorstand der SKWB, dass er die J/70 für uns nach Bremen verlegt hat.