Die Segelkameradschaft "Das Wappen von Bremen" e.V. wurde 1934 gegründet und hat weltweit rund 700 Mitglieder. Sie bietet jedem Mitglied die Gelegenheit auf vereinseigenen Schiffen zu segeln: Auf hoher See, bei Langfahrten und nationalen sowie internationalen Regatten. Die entsprechende Ausbildung steht dabei im Mittelpunkt.


Seit der Gründung haben die Seekreuzer der SKWB eine Distanz von rund 1.175.000 Seemeilen über offene See gesegelt, die einer rund 41-maligen Umrundung der Erdkugel entspricht. Fahrtenziele liegen auf allen Kontinenten und auch in der Arktis. Viele dieser Reisen wurden mit den begehrtesten Preisen des Hochseesegelsports ausgezeichnet.